Free Book Online
Book Prävention und Intervention bei depressiven Kindern und Jugendlichen

Pdf

Prävention und Intervention bei depressiven Kindern und Jugendlichen

2.4 (2291)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Prävention und Intervention bei depressiven Kindern und Jugendlichen.pdf | Language: GERMAN
    Simone Thombansen (Author)

    Book details


Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pä:dagogik - Heilpä:dagogik, Sonderpä:dagogik, Note: 1,0, Universitä:t zu Kö:ln (Heilpä:dagogische Fakultä:t), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach Einschä:tzungen der Weltgesundheitsbehö:rde (WHO, 2000) zä:hlt die Depression weltweit zu den hä:ufigsten und schwerwiegendsten Gesundheits-problemen und ist die kostenaufwä:ndigste aller psychischen Erkrankungen in den Vereinigten Staaten. Im Jahre 1998 betrugen die durch Depressionen verursachten Kosten alleine 30,4 Milliarden US-Dollar (vgl. Rice Miller, 1998) und 36 Milliarden Euro fü:r affektive Stö:rungen in Deutschland (Andlin-Sobocki et al., 2005). Bis vor drei Jahrzehnten war man davon ü:berzeugt, dass eine Depression bei Kinder und Jugendliche, aufgrund unzureichender kognitiven Reife, nicht existiert oder wenn nur sehr selten auftritt. Forschungsarbeiten der letzten 15 Jahren be-legen, dass depressive Stö:rungen auch im Jugendalter weitaus hä:ufiger anzu-treffen sind als bisher angenommen und die Phä:nomenologie sich kaum von denen der Erwachsenen unterscheidet. Heute gibt es keinen Zweifel mehr ü:ber die Existenz von Depressionen bei Kindern und Jugendlichen, was sich in den aktuellen Fassungen der psychiatrischen Klassifikationssysteme International Classification of Mental and Behavioural Disorders ICD-10 (WHO, 1992) und Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders DSM-IV (APA, 1994) widerspiegelt, in denen die Depression unter der Rubrik „:affektive Stö:rungen' aufgefü:hrt wird. Depressionen im Kindes- und Jugendalter erscheinen in vielen Studien und Statistiken als eine der hä:ufigsten aller psychischen Erkrankungen. Laut der Er-gebnisse der Bremer Jugendstudie berichtete fast jeder fü:nfte Jugendliche von depressiven Episoden, die in vielen Fä:llen auch ein bis zwei Jahren andauerten oder wieder auftraten (vgl. Essau et al., 1999). Oft persistiert die Erkrankung bis in das Erwachsenenalter hinein und geht mit erheblichen Komplikationen und psychischen Beeinträ:chtigungen ei
2.5 (11032)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 118 pages
  • Simone Thombansen (Author)
  • GRIN Verlag (20 Oct. 2016)
  • German
  • 2
  • Education Studies Teaching

Read online or download a free book: Prävention und Intervention bei depressiven Kindern und Jugendlichen

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*:

Other Ebook